epicPLY - Nimm's nicht so schwer!

Nachhaltigkeit bei epicPLY

Nachhaltigkeit bei epicPLY ist für uns nicht nur ein Schlagwort, sondern eine Überzeugung!
  • CO2-neutrale Produktion aus ökologischem Plantagenholz

  • FLEGT-zertifiziert und faire Zusammenarbeit mit lokalen Landwirt:innen

  • Investition in eine bessere Zukunft durch den Kauf von epicPLY-Produkten

  • Förderung der Aufforstung des Regenwaldes durch Partnerschaft mit Fairventures

  • Pflanzung von 6 neuen Bäumen pro gefälltem Baum

Nachhaltigkeit mit epicPLY:

Verantwortungsvoll in die Zukunft

Nachhaltigkeit1

Als Hersteller von hochwertigen Holzplatten nehmen wir unsere Verantwortung für die Umwelt sehr ernst. Mit epicPLY haben wir nicht nur ein qualitativ herausragendes, sondern auch ein nachhaltiges Produkt geschaffen. Wir möchten unseren Teil dazu beitragen, die Welt zu einem besseren Ort zu machen und setzen uns deshalb für ökologisch nachhaltige Produkte ein.

  • Unsere Mission und Vision

Unsere Mission ist es, eine nachhaltige Produktion zu gewährleisten und unsere Umwelt zu schützen. Wir sind davon überzeugt, dass wir mit unseren Produkten dazu beitragen können, eine bessere Zukunft für uns alle zu schaffen.
  • Der Holzanbau

Das Holz, das wir für unsere epicPLY-Platten verwenden, stammt aus 100% ökologischem Anbau und ist FLEGT-lizensiert. Das bedeutet, dass bei der Waldrodung strenge Richtlinien eingehalten werden, um den Schutz der Regenwälder zu gewährleisten. In enger Zusammenarbeit mit Fairventures Worldwide setzen wir uns gegen die Abholzung des Regenwaldes ein. Für jeden gefällten Baum pflanzen wir sechs neue, um einen aktiven Beitrag zur Aufforstung und zum Erhalt der natürlichen Ressourcen zu leisten.
  • CO2 Neutralität

Wir bei epicPLY setzen uns für den Klimaschutz ein und sind stolz darauf, dass unser Herstellungsprozess CO2-neutral ist. Das heißt, dass beim Anbau der für unsere Platten verwendeten Bäume mindestens so viel CO2 aufgenommen wird, wie bei der Produktion entsteht. Somit tragen wir dazu bei, die Belastung unserer Umwelt zu reduzieren.
  • Faire Zusammenarbeit mit lokalen Landwirt:innen

Wir setzen uns dafür ein, dass unsere Produkte nicht nur nachhaltig, sondern auch fair produziert werden. Unsere epicPLY-Platten werden in Zusammenarbeit mit lokalen Landwirt:innen hergestellt, die von den Bäumen und dem Anbau profitieren. Da die Bäume dem Boden beim Anbau Nährstoffe zurückgeben, können sie ideal gemeinsam mit anderen Pflanzen angebaut werden, wie zum Beispiel Kaffee. Wir fördern somit nicht nur die lokale Wirtschaft, sondern auch die Umwelt.
0
So viele Bäume pflanzt Fairventures für jeden von uns gefällten Baum
0 kg
Das ist die CO2-Kompensation, die wir pro Kubikmeter unserer epicPLY-Platten beitragen.
0 Jahre
So lange braucht ein Albasiabaum durchschnittlich bis zur Reife
0 Hektar
Das ist die aufgeforstete Fläche von Fairventures

Fragen zum Thema Nachhaltigkeit beantwortet

Wie nachhaltig ist epicPLY im Vergleich zu anderen Materialien?

Im Vergleich zu herkömmlichen Materialien ist epicPLY nicht nur durch den Einsatz von schnellwachsendem Plantagenholz und der FLEGT-Lizenzierung herausragend nachhaltig, sondern auch durch seine CO2-Bilanz. Eichenholz, das erst nach etwa 120 Jahren Ernte bereit ist, kann nicht mit der Effizienz von aerPLY mithalten, welches Holz von Bäumen verwendet, die innerhalb von nur 3-6 Jahren reif sind. Darüber hinaus wird durch den schnellen Wachstumszyklus unserer Plantagen mehr CO2 effektiver gebunden, was zu einer insgesamt besseren CO2-Bilanz beiträgt und aerPLY zu einer umweltfreundlicheren Wahl macht.

Was bedeutet 'CO2-Neutralität' bei der Herstellung von epicPLY-Platten?

CO2-Neutralität bedeutet, dass bei der Herstellung unserer epicPLY-Platten kein zusätzliches CO2 in die Atmosphäre freigesetzt wird. Im Gegenteil, beim Anbau unseres Holzes wird mindestens so viel CO2 aus der Atmosphäre aufgenommen, wie bei der Herstellung unserer Platten entsteht. Somit ist unser Herstellungsprozess CO2-neutral und belastet die Umwelt nicht zusätzlich.

Wie unterstützt epicPLY lokale Landwirte und Gemeinden mit der Herstellung seiner Platten?

Wir arbeiten eng mit lokalen Landwirt:innen zusammen und unterstützen sie bei der nachhaltigen Bewirtschaftung ihres Landes. Wir verwenden Plantagenholz, das gemeinsam mit sogenannten "Cash Crops" angebaut wird, wie beispielsweise Kaffee. Dadurch können die Landwirt:innen mehrere Ernten pro Jahr erzielen und sich ein zusätzliches Einkommen sichern. Wir legen großen Wert auf faire Bezahlung und Zusammenarbeit mit den Landwirt:innen und Gemeinden, um sicherzustellen, dass wir gemeinsam eine nachhaltige Zukunft schaffen.

Wie kann epicPLY kontrollieren, woher das verwendete Holz kommt?
Unsere Muttergesellschaft, Jacob Jürgensen, ermöglicht es uns entweder aus ihren eigenen Plantagen Holz zu beziehen oder durch die Zusammenarbeit mit Fairventures die lokalen Landwirt:innen zu "bepflanzen". Auf diese Weise haben wir die direkte Kontrolle darüber woher unser Holz kommt und können die Nachhaltigkeitspraktiken ständig kontrollieren und sicherstellen, dass für die Produktion unserer Platten keine Regenwälder abgeholzt werden.
Werden für die epicPLY-Holzplantagen Regenwälder abgeholzt?
Nein, für die epicPLY-Plantagen werden natürlich keine Regenwälder abgeholzt. Im Gegenteil - Wir nutzen stattdessen degradierte Flächen, die bereits seit Jahren brachliegen oder durch intensive Landwirtschaft wie Reisanbau ausgelaugt sind. Unsere nachhaltigen Anbaumethoden revitalisieren diese Böden und tragen zur Erhaltung der Biodiversität bei.
Wie steht es um die Umweltverträglichkeit des Transports von epicPLY-Produkten von Indonesien nach Europa?
Wir nehmen Umweltbedenken ernst, insbesondere beim Transport unserer Produkte. Obwohl unsere Platten weite Wege zurücklegen, ist ihre CO2-Bilanz durch das schnelle Wachstum und die CO2-Absorption der Albasia-Bäume dennoch neutral. Zudem ist die Bilanz vergleichbar mit der von Pappelholz, das aus Südeuropa bezogen wird. Wir sind bestrebt, unsere Transportwege kontinuierlich zu optimieren, um unseren ökologischen Fußabdruck weiter zu verringern.
Regenwald_Post
15
14
16_3be957c3-efe2-48be-99d3-ec44df7b2d78

Bäume für die Zukunft: Unser Beitrag zum Klimaschutz

Fairventures Partnerschaft

Regenwald_Post_1